V2-Magnus

(1 Kundenrezension)

 13,00

Kategorie:

Beschreibung

Hier stellen wir euch ein besonderes (auch sehr kostspieliges) Kleinod der US-Amp-Edelschmiede Magnatone® vor – dieses extrem hochwertige 2×12″ Cab ist mit ET90 Speakern des ebenfalls amerikanischen Herstellers WGS® Warehouse geladen.

Die Auflistung der User liest sich wie ein „Who is who“ der  Blues/Rock-Szene: Billy Gibbons, David Gilmour,  Sammy Hagar, Jeff Beck, Neil Young, etc.

Als besonderer Leckerbissen wurde dieses Cab in 2 verschiedenen Versionen abgenommen:

Die Shots 1 u. 2 der jeweiligen IRs erfolgten „open back„, während für Shot 3 u. 4 die closed back-Variante zur Verfügung steht.

Zusätzlich zu den bereits bestehenden Ordnern mit 170 ms und 500 ms IR-Länge haben wir das Cab Pack um einen Folder mit 1370 ms IRs ergänzt. Dies wird vor allem Axefx III-Besitzer oder

Benutzer von Faltungshall-Plugins sehr freuen.

Auch einen Folder mit IR-Mixes findet man in diesem Cab-Pack, da diese im vorigen Cab-Packs V2-Leo59 und V2-Mofo auf sehr gute Resonanz gestoßen sind.

Resonanzfrequenz open back:      71 Hz

Resonanzfrequenz closed back: 112 Hz

Hier ein kurzes Soundbeispiel von Bernd Kiltz:

Die folgenden Microphone wurden für die Erstellung dieses Impulse-Response Packs verwendet:

 

1 Bewertung für V2-Magnus

  1. h.zankl (Verifizierter Besitzer)

    Instant buy!

    Einer meiner inzwischen absoulten Lieblingsspeaker – abgesehen von diversen Celestions – in einem 212 Cabinet, das ich auch am Liebsten mag, zusätzlich noch mit Open Back und Closed Back Option, da kann eigentlich nicht viel schiefgehen. Tatsächlich klangen die ersten Tests mehr als überzeugend! Dieses Cabinet rockt!

    Die Warehouse ET-65 und ET-90 solle ja so eine Art optimierte G12H sein, na ja, ein G12H Anniversary zB. klingt füre mich doch etwas anders, allerdings klingen die Warehouse meiner Ansicht nach einerseits „more balanced“, dennoch mit überzeugendem, lebendigem, direktem „straight into the face“-Sound und eignen sich ebenso gut für Classic Rock als auch für moderne High-Gain-Sounds sehr gut, besonders in der 212 Kombination, machen sich aber auch clean sehr gut.
    Allerdings hätte ich mir eine etwas nachvollziehbarere Kennzeichung der Open Back und Close Back Varianten gewünscht. Bei den einzelnen Mics ist die 1+2 und 3+4 Identifizierung ja noch nachvollziehbar, aber zB. bei den Mixes kann man leider nur nach Gehör gehen. Da wäre zumindest eine zusätzliche Info als pdf über die einzelnen Komponenten der Mixes hilfreich gewesen.

    Nichtsdestotrotz schon jetzt einer meiner IR Favoriten (nicht nur) von ValhallIR.

    • Andreas Gammauf

      Vielen Dank für dein ausführliches Feedback! Es freut uns, daß dir das CabPack so gut gefällt und wir werden auch deine Anmerkungen, was die Kennzeichnung der Mixes angeht, in unsere Überlegungen bei den weiteren
      Mixes in den folgenden CabPacks einfliessen lassen.
      Noch viel Spaß mit V2-Magnus!

Füge deine Bewertung hinzu